Auf den Spuren von Anton Runte - Chronik der Schule zu Rahrbach

von: Mönnig-Verlag

Bestell-Nr.: 3933519528

 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

19,80 € *
 
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Auf den Spuren von Anton Runte - Chronik der Schule zu Rahrbach"

Autor Anton Runte / Philipp J. Weber
ISBN 978-3-933519-52-8

21x26,5cm, 136 Seiten

Beiträge zur Geschichte von Burgholdinghausen 1079-1500

Anton Runte wurde 1882 in Iserlohn geboren und 1903 als Lehrer in das kleine südsauerländische Dorf Rahrbach im Kreis Olpe versetzt, um dort die Volksschule zu leiten. Hier war er 44 Jahre lang Lehrer und spielte bis zu seinem Tod 1974 fast 71 Jahre (!) die Kirchenorgel, und ging als ältester Organist der Bundesrepublik in die (Dorf)Geschichte ein. Darüber hinaus war er tätig als  Küster und Heimatforscher.

Als scharfsinniger und präziser Beobachter schrieb er die ihm wichtigen Ereignisse in Form (s)einer Schulchronik, als einer Mischung aus „Chronik“ und „Logbuch“ nieder. Diese veröffentlichte nun der Siegener Geschichtsstudent Philipp Weber, ebenfalls aus Rahrbach stammend. „Eine Nachbarin und der hiesige Pastor Nikolajczyk, der in den 80er Jahren ebenfalls einige Jahre in der Iserlohner Pfarrei Heilig-Geist tätig war, animierten mich die „Chronik“ herauszugeben“, so Weber: „Die Informationen und Details, die in Runtes „Schulchronik“ zu finden sind, dürfen als beispielhaft gelten. Das Buch lädt zum Schmökern und Entdecken ein. Für die Heimatforschung stellen Runtes Aufzeichnungen eine einmalige Quelle und Fundgrube dar.“

 Es geht nicht nur um die Schule. Es geht auch um das alltägliche Leben im Dorf: die politischen Ereignisse, wie etwa Wahlen, um die Versorgung des Dorfes mit Wasser und Strom oder um das Wetter. Als originell stellen sich auch die angefügten „Beiträge zur Geschichte von Burgholdinghausen“ heraus, die Runte sammelte. Der kleine, in unmittelbarer Nachbarschaft liegende Ort Burgholdinghausen liegt im nördlichen Siegerland und birgt eine ebenfalls interessante Geschichte und darf als Kleinod des Siegerlandes gelten.

Iserlohn darf sich glücklich schätzen, Anton Runte als berühmten Sohn des südlichen Sauerlandes als einen der ihren bezeichnen zu dürfen. Für die ehemalige Gemeinde Rahrbach hat er vorbildliche Arbeit in Schule, Dorf, Gemeinde und Kirche geleistet – nun findet er in diesem Buch eine entsprechende Würdigung.

 

Weiterführende Links zu "Auf den Spuren von Anton Runte - Chronik der Schule zu Rahrbach"

Weitere Artikel von Mönnig-Verlag